AWO Wittenberg

Seniorenresidenz

Besucherregleung Seniorenresidenz Kemberg

ab 16.09.2021
gemäß 5. Änderung der 14. SARS-CoV-2 EindVO vom 16.09.2021

gültig bis zum 07.10.2021 bzw. bis zu kurzfristigen Veränderungen der Eindämmungsverordnung durch das Land Sachsen-Anhalt


Liebe Angehörige, liebe Besucher*innen,

Sie können Ihre Angehörigen täglich von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr in der Einrichtung Seniorenresidenz "Marie Juchacz" besuchen.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir die Besucher, sich vorher anzumelden.

Unseren Bewohner*innen wird empfohlen, an einem Tag von max. 10 Personen zeitgleich besucht zu werden.
Für Besuche ab 3 und mehr Personen werden nach Absprache des Teams der Seniorenresidenz entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt, um die notwendige Abstandsregelung einhalten zu können.

Voraussetzungen für Besuche in unserer Einrichtung sind folgende:

  • Sie haben einen negativen Antigentest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden), welcher durch eine zugelassene Apotheke, Teststation oder einen Hausarzt durchgeführt wurde.

oder

  • Sie haben einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2. Dabei gilt, dass die 2. Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen muss.

oder

  • Sie haben einen Genesenennachweis.
    Dabei gilt, dass die Genesung mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate zurückliegen muss.

Entsprechende Nachweise sind unserer Einrichtung bitte vorzulegen.
Sollten Sie diese Voraussetzungen nicht erfüllen, testet das Team der AWO Seniorenresidenz Sie für einen Besuch direkt in der Einrichtung.

Unsere Testzeiten sind wie folgt:

Montag - Freitag von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Bitte melden Sie sich hierfür telefonisch an, unter:

wochentags in der Zeit von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr: 034921 - 629 413
Individuelle Absprachen sind jederzeit vor Ort möglich.

 

Bei Besuchen in der Einrichtung ist zu beachten:

  • Jeder Besucher muss das Formblatt zur Besucherregistrierung vollständig ausfüllen. Dieses erhalten Sie in unserer Einrichtung
  • Bei dem Betreten des Hauses sowie beim Verlassen, sind die Hände zu desinfizieren und die generellen Hygiene- und Abstandregelungen einzuhalten.
  • Notwendig ist das Tragen einer FFP 2 Maske oder eines Medizinischen Mund-Nasen-Schutzes während des gesamten Aufenthaltes.
  • Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen keinen Mund-Nasen-Schutz.
  • Kinder unter 18 Jahren benötigen keinen Negativnachweis, müssen aber symptomfrei sein.
  • Besucher*innen mit grippeähnlichen Symptomen wie Fieber, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen haben weiterhin keinen Zutritt.
  • Ebenso ausgenommen von der Besuchsregelung sind Besucher*innen, die nachweislichen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten hatten oder unter Verdacht von Covid-19 stehenden Person sind. Sowie Besucher, die in den letzten 14 Tagen sich Ausland oder einer Region mit erhöhten Risiko aufgehalten haben.
  • Der Aufenthalt in den Gemeinschaftsräumen/Flur ist nicht gestattet.
  • Besucher*innen, die der Regelung wie oben beschrieben nicht nachkommen, wird der Zutritt nicht gestattet.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und stehen für Rückfragen gern zur Verfügung!
Michaela Pabst - Einrichtungsleitung

Seniorenresidenz "Marie Juchacz"
Markt 9, 06901 Kemberg
+49 34921 - 629 0
info@awo-wittenberg.de


---------------------------------------------------------------------------------------------

Die AWO-Seniorenresidenz "Marie Juchacz"

In unserem Haus betreuen wir ältere Menschen mit körperlichen, geistigen und seelischen Einschränkungen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen. Qualifiziertes erfahrenes Fachpersonal gewährleistet die Pflege nach dem aktuellen Stand medizinisch-pflegerischer Erkenntnisse. Der Heimbewohner ist Mittelpunkt des ganzheitlichen Pflegeprozesses. Unsere Bewohner sollen sich hier geborgen fühlen und ihre Selbstständigkeit so lange wie möglich erhalten. Am Wohlbefinden unserer Bewohner misst sich die Qualität unserer Arbeit!

Wo befindet sich unsere Seniorenresidenz?

Unsere Seniorenresidenz befindet sich direkt am Markt in Kemberg am Rande der schönen Dübener Heide.
Die historische Kirche der Stadt sowie alle öffentlichen Institutionen und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe unserer Einrichtung.

Ausstattung

  • Die Seniorenresidenz verfügt über 43 Pflegezimmer, verteilt auf 2 Wohnbereiche.
  • Alle Zimmer sind Einzelzimmer und komfortabel eingerichtet.
  • Jedes Zimmer verfügt über eine eigene Sanitärzelle mit Waschbecken, Dusche und WC.
  • Telefonanschluss, angeschlossen an ein modernes Notrufsystem, und Kabelanschluss für Radio und Fernsehen sind in jedem Bewohnerzimmer vorhanden.
  • Zu jedem Wohnbereich gehört ein Aufenthaltsraum mit integrierter Teeküche und jeweils einem Balkon.
  • Zur Erleichterung der Orientierung hat jeder Wohnbereich seine eigene Farbgestaltung.
  • Ein idyllisch gestalteter Innenhof bietet bei schönem Wetter gemütliche Plätze zum Verweilen.
  • Im Erdgeschoss lädt unsere Cafeteria zum Verweilen und Plaudern ein.

Unsere Leistungen

  • Unser Betreuungskonzept zeichnet sich dadurch aus, dass wir auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Bewohner/-innen eingehen und diese speziell auf der Grundlage der ermittelten biografischen Daten umsetzen.
  • Wir beziehen hierbei die Gewohnheiten und Traditionen der uns anvertrauten Menschen mit ein.
  • Zu unseren Serviceleistungen gehören Wahlessen, Wäschedienst, Taschengeldverwahrung und kleine Erledigungen.
  • In unser Haus kommen Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten.
  • Weiterhin vermitteln wir verschiedene Dienstleistungen wie Friseur, Fußpflege usw.
  • Wir bieten täglich wechselnde Beschäftigung (z. B. Kegeln, Gymnastik, kreatives Gestalten, individuelle Einzeltherapien, regelmäßige kulturelle Veranstaltungen im Haus, Ausflüge in die nähere Umgebung und Spaziergänge und vieles mehr).
  • Wir bieten Plätze zur Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege.

Kosten

Auf Wunsch stellen wir Ihnen übersichtlich dar, was Ihnen die Tagespflege kostet und was Ihre Versicherung bzw. Pflegekasse davon übernimmt.


---------------------------------------------------------------------------------------------

Kontakt

Stationäre Pflege
Seniorenresidenz "Marie Juchacz"
Markt 9
06901 Kemberg

Ansprechpartnerin: Michaela Pabst (Einrichtungsleiterin)
Telefon: +49 34921 - 629 0
Telefon: +49 34921 - 629 411
E-Mail:   m.pabst@awo-wittenberg.de

Ansprechpartnerin: Katja Kaiser (Pflegedienstleiterin)
Telefon: +49 34921 - 629 420
E-Mail:   k.kaiser@awo-wittenberg.de


Unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit erreichen Sie unter pflege-kemberg@awo-wittenberg.de