AWO Wittenberg

Kita „Regenbogen“ in Wittenberg

Lage

Die Kita liegt im Wohngebiet WB West unweit der Christuskirche, zu erreichen mit dem Bus bis Dessauer Str. Haltestelle Christuskirche, ebenfalls mit der Bahn Bahnhof WB West. 5 Minuten Fußweg.

Kapazität

60 Plätze: davon
16-24 Krippenplätze
28-44 Kindergartenplätze

Kurzkonzeption

Pädagogische Schwerpunkte:

Der Alltag in unserer Kindertagesstätte ist vom Bildungsprogramm "Bildung: elementar - Bildung von Anfang an" bestimmt, verbunden mit dem KiFöG.
In ihm sind unsere Aufgaben des Bildungs- uns Erziehungsauftrages als Kindertagesstätte, in Abstimmung mit unserem Träger formuliert, um die Gesamtentwicklung der Kinder altersgerecht zu fördern. Dieses Bildungsprogramm ist die Orientierung für unsere tägliche Arbeit mit dem Auftrag nach Betreuung, Bildung und Erziehung.
Die Erzieher der Kita "Regenbogen" arbeiten familienergänzend, unterstützend und orientiert an den Bedürfnissen der Kinder, in Zusammenarbeit mit den Eltern. Unsere Einrichtung ist ein Ort spielerischen Lernens.
Ein wichtiger Punkt unserer pädagogischen Arbeit liegt in der Förderung und Entwicklung der Selbstständigkeit, des Selbstvertrauens und des Selbstbewusstseins der Kinder.
Im Rahmen der Bundesinitiative Offensive Frühe Chancen "Schwerpunkt - Kitas Sprache & Integration", in welche auch unsere Einrichtung eingebunden ist, sollen alle Kinder die Möglichkeit erhalten, eine umfassende und frühzeitige Sprachförderung in Anspruch nehmen zu können. Das Hauptaugenmerk wird dabei auf eine alltagsintegrierte Förderung der Kinder mit besonderem Sprachförderbedarf gelegt, und dies vom frühsten Alter an.
In diesem Zusammenhang nehmen die Analyse des Sprachstandes, die Sprachentwicklung und die damit verbundene Sprachförderung einen hohen Stellenwert ein.
Den Kindern die Freude am Sprechen zu vermitteln und die Fähigkeit, sich situationsbezogen zu artikulieren, ist im gesamten Tagesablauf möglich und gegeben, sei es beim Spielen, Musizieren, Turnen oder Basteln. Grundlage dafür ist u. a. die Schaffung einer sprachfördernden Atmosphäre, das sprachbegleitende Handeln, das Miteinander-Sprechen und das Vermitteln von emotionaler Zuwendung über die Sprache.
In enger Zusammenarbeit mit den Elternhäusern sorgen wir gemeinsam für die Umsetzung von Projekten zur Sprachförderung. So wurde gemeinsam mit den Eltern eine Theatergruppe ins Leben gerufen. Diese soll zur positiven Entwicklung der Kinder beitragen. Kinder, Eltern und Erzieher spielen gemeinsam Märchen, lauschen und erzählen Geschichten, lernen Kinderreime und singen Lieder. Auf diese Weise geschieht die Förderung der kommunikativen Kompetenz durch soziale Rollenspiele am intensivsten und am leichtesten. Dieses Angebot wollen wir intensivieren.

Einzelgespräche, thematische Elternabende bzw. Nachmittage (z. B. die Einführung in andere Kulturen, Sprachen, Traditionen …), die Gestaltung gemeinsamer Feste und Feiern sowie das Einbeziehen der Eltern in die jeweiligen Projekte sollen die gemeinschaftliche Förderung der Kinder in jeder Weise unterstützen.

Reinigung und Essenversorgung

Erfolgt durch Fremdanbieter.
Getränkeversorgung durch die Einrichtung.

Öffnungszeiten

Mo-Fr 06:00-17:00 Uhr

Schließzeiten/Eingeschränkte Betreuungszeit

An Brückentagen sowie zwischen Weihnachten und Neujahr (Betreuungsbedarf durch Berufstätigkeit wird durch eine Bereitschaftseinrichtung abgesichert).

Kontakt

Kita "Regenbogen"
Erich-Mühsam-Straße 33 a
06886 Wittenberg
Ansprechpartnerin: Jana Eckelmann
Telefon: 03491/667818
E-Mail: regenbogen@awo-wittenberg.de